[if lt IE 8]>
Museum Ludwig

„Moderne“ Kunst – was nun?


Begreifen Sie zeitgenössische Kunst?

Seitdem Malerei und Bildhauerei Wege in die Abstraktion genommen haben, pendelt das Publikum zwischen Ablehnung und Vergötterung. Der Kunsthistoriker Hans Sedlmayr hat es als „den Verlust der Mitte“ bezeichnet.

Die Künstler waren aber gar nicht an der Mitte interessiert. Sie sind vielmehr Wegen voller Experimente gefolgt. Manchmal hat es wunderliche Sprünge und Brüche gegeben. „Meilensteine“ der Kunstentwicklung.

Im Museum Ludwig ist diese Entwicklung gut darstellbar. Nicht die einzelnen Künstlerviten stehen im Vordergrund, sondern die Werke selbst. Wir schauen uns detailliert an, wie Maler und Bildhauer schrittweise in abstrakte Bildwelten gefunden haben. Proportionen, Farbe, Duktus und Linienführungen stehen auf dem Programm.

Foto Am Ende des Rundgangs werden Sie mehr sehen als vorher und bemerken, dass manches viel einfacher ist, als man denkt und manches durchaus geheimnisvoll bleiben muss. Sonst wäre es keine Kunst.

1-6 Personen 80 EURO zzgl. Eintritt
7 - 10 Personen 100 EURO zzgl. Eintritt
11 - 25 Personen 140 EURO zzgl. Eintritt
Köln steht Kopf
nav
Stoeckers Stadt  |  Führungen  |  Aktuelles  |  Lob & Links  |  Kontakt  |  Impressum  |  Newsletter |  Anmeldung